Publikationen

Diese kleine Übersicht zeigt einige Publikationen, die ich in jüngerer Vergangenheit für verschiedene Auftraggeber und Verlage produziert bzw. veröffentlicht oder an denen ich als Fotograf mitgewirkt habe.

 

 

Mit 55 kurzweiligen Schlaglichtern eröffnet der Fürther Journalist Reinhard Kalb hier den Blick auf zahlreiche historische Meilensteine Mittelfrankens, die längst nicht jedem unter uns bekannt sind. Ein vielfältiger Geschichtsreigen, gewürzt und verfeinert mit bemerkenswerten Anekdoten aus der Region.

Die spannenden Begebenheiten unserer Vergangenheit durfte ich mit aktuellen Fotografien aus ganz Mittelfranken illustrieren.

Das Büchlein wird am 20. März 2024 im Erfurter Sutton Verlag erscheinen.


 

 

Mit gut 1900 eigenen Wohneinheiten ist die Bauverein Fürth eG die größte der vier Wohnungsgenossenschaften in der Kleeblattstadt. Diese 168 Seiten umfassende Publikation beleuchtet wichtige Entwicklungspunkte einer der ältesten Wohnungsgenossenschaften Deutschlands und erschien zum 125-Jährigen Bestehen des Bauvereins im März 2023.

Link zum Buch


 

Unter dem Titel „Charme.Alarm“ erschien im November 2021 diese Dokumentation zur Historischen Feuerwache 1 in Nürnberg. Der wunderbar verwinkelte, schlösschenartige Fachwerkbau aus dem Jahr 1902 diente Generationen von Feuerwehrlern gleichsam als „zweite Heimat“. In den ersten Jahren rückten die Wachmannschaften sogar noch mit Pferdefuhrwerken aus.

Die Nürnberger Kultur-Journalistin Anabel Schaffer (WortArt@schafferonline.de) beschreibt das Wachleben, die (Spezial-)Aufgaben der Einsatzkräfte, die Geschichte und nicht zuletzt die romantische Seite der Historischen Wache in vielfältigen, sehr kurzweiligen Texten, die ich mit mehr als 100 Fotografien illustrieren durfte.

Leseprobe


Gefängnis? Vor allem kleinere Kinder haben keine Vorstellung, was eine Haftanstalt ist. Papa – ist einfach weg. Auf den Verlust, die Sehnsucht, folgen zu allem Überfluss oft noch die Hänseleien anderer Kinder. Die eigentlich ebenso wenig wissen, was Gefängnis eigentlich bedeutet.

Mit der Journalistin Anabel Schaffer war ich deshalb in der JVA Nürnberg unterwegs, um den Alltag Inhaftierter zu skizzieren. Aus den Gesprächen und Fotos entand 2019 das Memory „Im Gefängnis – So lebt Papa“ für den Nürnberger Verein „Treffpunkt“, der sich um Familien – und vor allem die Kinder – von Strafgefangenen kümmert.

Kontakt zum „Treffpunkt“


 

Bekannte und verkannte Genies, Sagengestalten und historische Persönlichkeiten: Sie alle finden sich auf Nürnbergs Straßen – besser gesagt, in den Straßennamen. Der Nürnberger Journalist und autor Reinhard Kalb hat ein wenig hinter die (historischen) Kulissen gespäht – und nachgerade Sagenhaftes zutage gefördert.

Daraus wurde eine bunte, äußerst lesenswerte Serie kleiner Beiträge, die ich für diese Veröffentlichung mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien illustrieren durfte. Ein sehr vielfältiger Lesespaß – längst nicht nur für historisch Interessierte.

Leseprobe


 

Stolze 150 Jahre alt wird die Berufsfeuerwehr Nürnberg in 2025. Ihre Wurzeln reichen bis weit ins Mittelalter zurück, als Nürnberg ein Stück Feuerwehr-Geschichte schrieb: Hier entstand eine der ersten Feuerschutz-Publikationen, das zehnseitige, auf Pergament geschriebene „Fewerpüchl“ von 1449.

Auch Jahrhunderte später zeigt sich das Nürnberger Löschwesen hoch modern. Kleine Einblicke in die technische Entwicklung und in zahllose Einsätze gab diese kleine Publikation, die für den Sutton Verlag entstand.




Feuerwehr-Kalender

Einsatzfotos

Jahreskalender für die Feuerwehr Nürnberg und das Nürnberger Feuerwehr-Museum seit 2012.

error: Fotos urheberrechtlich geschützt